Aufruf zur Blogparade               "Heimat und Heimweh"

In Anlehnung an das Buch "Land der Entführten" rufe ich zur Blogparade mit dem Thema "Heimat und Heimweh" auf.

 

Wie der Titel des Buches verrät, geht es um Entführungen. Die Protagonistin Sandra leidet unter anderem unter Heimweh. Ihre Tochter hingegen wächst in dem Land der Entführten auf und spürt dieses Heimweh erst nach der Befreiung. Da, wo sich Sandra wieder wohler fühlt.

 

Da stellt sich die Frage: "Was ist Heimat?"

Wo sich manche wohlfühlen, verabscheuen andere den Ort.

Meist ist Heimat die Gegend, in der man aufgewachsen ist und wenn man wegzieht, dann schmerzt es.

Doch mit positiven Erfahrungen, können auch andere Orte zur Heimat werden.

Meine Erfahrungen zum Thema Heimat

Ich habe in meinem Leben schon zwei Mal unter Heimweh gelitten.

Mit 14 sind wir umgezogen. Erst empfand ich es als Abenteuer. Die neue Welt war spannend und ich lernte nette Menschen kennen. Doch jedes Mal, wenn wir in unseren Heimatort fuhren, schmerzte der Rückweg sehr. Die Tränen konnte ich dann nicht mehr zurück halten.

 

Meine neues Zuhause wurde auch meine neue Heimat. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Noch heute denke ich gerne an diese Zeit zurück. Mit 22 bin ich für meine große Liebe weggezogen. Ich hätte zu diesem Zeitpunkt nicht gedacht, dass ich so sehr unter Heimweh leiden würde. Ich habe viel geweint und das Gefühl gehabt, es nicht aushalten zu können. Es tat richtig weh.

 

Mir hat dann jemand gesagt, dass man seinem Heimweh nachgeben sollte. Immerwieder hinfahren, bis der Schmerz nachlässt. Das habe ich auch getan. Ich blieb eine Weile bei meiner Mutter. Und es tat mir unheimlich gut. Mein Heimweh ließ mit jeder Fahrt dorthin immer mehr nach.

 

Auch wenn ich mich hier eingelebt habe, ist für mich der Ort meiner Jugendzeit meine Heimat. Ich fahre gerne dort hin und genieße die alten Erinnerungen. Doch der Ort verändert sich immer mehr. Manchmal finde ich das Schade, weil ich das Gefühl habe, dass damit ein Stück der Heimat verloren geht.

 

Doch das ist der Lauf des Lebens - alles bleibt in Bewegung.

So könnt Ihr mitmachen

  • Schreibt einen Beitrag auf Eurem Blog - es gibt keine zeitliche Begrenzung
  • Verlinkt am Anfang des Beitrags auf diese Seite
  • Schreibt hier einen Kommentar mit Eurem Link
  • Ich erstelle eine Liste, die eine kurze Zusammenfassung und Euren Link enthält 

Ideen und Anregungen

  • Was ist für Euch Heimat? Der Ort Eurer Kindheit?
  • Oder seid Ihr überall zu Hause?
  • Habt Ihr eine neue Heimat gefunden?
  • Hattet Ihr schon einmal Heimweh?
  • Wie hat sich das angefühlt?
  • Was habt Ihr dagegen getan?
  • Was ratet Ihr anderen, um Heimweh los zu werden?

Ich freue mich auf Eure Beiträge

Mit Neugier erwarte ich Eure Beiträge. Ich bin so gespannt, was Ihr zu erzählen habt.

 

Und wenn Ihr keinen Blog schreiben wollt oder könnt, dann berichtet mir in den Kommentaren.

 

Weitere Blogparaden findet Ihr hier

 

Was ist eine Blogparade?

Das könnte Euch auch Interessieren:

Blogparade "Ich bin anders und das ist gut so"

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Alexander Liebrecht (Freitag, 04. November 2016 16:33)

    Hallo Andrea,
    nun habe ich deine Aktion in meinem Blogparaden-Blog unter http://www.blogparade.guru/2016/11/04/blogparade-zum-thema-heimat-und-heimweh/ publiziert und scheine hier der erste Feedbacker zu sein. Noch kann ich etwas SocialMedia Werbetrommel rühren und du bekommst bestimmt erste Teilnehmer. Schauen wir mal :-)

  • Andrea Theile (Freitag, 04. November 2016 16:39)

    Vielen herzlichen Dank! Das ist sehr lieb von Dir.

  • Freya (Sonntag, 06. November 2016 20:19)

    Hallo Andrea,
    bei deiner Blogparade bin ich gerne dabei. Hier ist der link zu meinem Beitrag:
    Heimat - Was bedeutet das für mich ?
    http://dieplaudertasche.com/2016/10/18/heimat-was-bedeutet-das-fuer-mich/
    Liebe Grüße
    Freya

  • Andrea Theile (Sonntag, 06. November 2016 21:31)

    Liebe Freya, vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich freue mich sehr darüber. Du bist die erste in der Liste. ;-)

  • Tatjana (Samstag, 12. November 2016 22:48)

    Hallo Andrea,
    das Thema ist so wichtig und wir reden zu wenig davon. Ich freue mich über Deine Blogparade und würde gerne mitmachen! Ich habe vor kurzen bei einer ganz ähnlichen Blogparade zum Thema Heimat mitgemacht und hier mein Link: http://bodymindsoul-in-balance.de/heimat-eine-persoenliche-geschichte/

    Vielleicht magst Du bei meiner Blogparade zum Thema "Wer sind deine Vorbilder?" mitmachen? Ich würde mich freuen!

    Herzlichst,
    Tatjana

  • Andrea Theile (Sonntag, 13. November 2016 16:00)

    Liebe Tatjana,
    vielen Dank für Deinen sehr interessanten Beitrag. Ich habe ihn nun in meiner Liste aufgenommen.

    An Deiner Blogparade nehme ich gern teil. Ich werde gleich losschreiben ...

    Lieben Gruß
    Andrea

  • Asmaa (Samstag, 19. November 2016 10:23)

    Hallo,
    mein Beitrag findet sich hier:
    https://deutschemuslimadotcom.wordpress.com/2016/11/19/heimat-und-heimweh/

  • Andrea Theile (Samstag, 19. November 2016 11:29)

    Danke Asmaa, ich habe Deinen Beitrag in der Liste aufgenommen.

    Lieben Gruß
    Andrea

  • Doris (Montag, 21. November 2016 11:00)

    Liebe Andrea, ich hab mich dem Thema mal aus einer etwas anderen Perspektive genähert - danke für den schönen Impuls. Liebe Grüße von Doris https://meinesichtderwelt.wordpress.com/2016/11/21/heimweh/

  • Andrea Theile (Dienstag, 22. November 2016 09:52)

    Liebe Doris, vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich habe ihn nun in meiner Liste aufgenommen.

    Lieben Gruß
    Andrea

  • Pam (Montag, 12. Dezember 2016 09:50)

    Hallo Andrea,

    danke Dir für die Idee. Meinen Text findest Du hier:

    https://marokkomittenmang.wordpress.com/2016/12/12/heimatverwirrung/

    Liebe Grüße

  • Andrea Theile (Montag, 12. Dezember 2016 13:30)

    Liebe Pam,
    vielen Dank für Deinen tollen Beitrag. Ich habe ihn in meiner Liste aufgenommen.

  • Melissa (Montag, 12. Dezember 2016 16:24)

    Hallo :)

    Was für ein tolles Thema, das auch noch unglaublich gut zu meinem Blog passt. Danke für diese super Inspiration.
    https://theadoptivesister.blogspot.de/2016/12/home-and-homesickness.html

    Lg Melissa

  • Andrea Theile (Montag, 12. Dezember 2016 20:51)

    Liebe Melissa,

    erst habe ich mich erschrocken, denn mein Englisch ist ziemlich schlecht.
    Puh ... zum Glück hast Du auch auf Deutsch geschrieben.

    Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag. Ich habe ihn in meine List aufgenommen.

    Lieben Gruß
    Andrea

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Über mich

Mein Name ist Andrea Theile. Ich bin Schriftstellerin der AT-Bücher und Motivations-Coach für Neuautoren. Mehr ...

Newsletter

Sei immer auf dem neuesten Stand und erhalte exklusive Motivationstipps.

Mein neuestes Buch

Noch mehr Motivation findest Du in meiner Facebookgruppe.

Aktuelles

Hilf die Welt verbessern, nur durch den Start ins Internet. Hier kannst Du mitmachen.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage von Andrea Theile

E-Mail