Jubiläumsbuch

Runder Geburtstag, Hochzeitstag, Firmenjubiläum - es gibt viele Gründe zu Feiern und für ein persönliches Geschenk. Ganz individuell wird es, wenn Ihr ein eigenes Buch erstellt. Und das geht auch ohne schriftstellerische Erfahrung.

Erzählt, wie die letzen Jahre oder gar das ganze Leben verlaufen ist und schafft damit dem Beschenkten eine besondere Erinnerung.

Informationen sammeln

Um von den vergangenen Jahren zu erzählen, müsst Ihr als erstes Informationen sammeln.

Schreibt erst einmal selbst auf, was Ihr alles über die Person oder Firma wisst.

Bei einem Geburtstag überlegt, welche wichtigen Ereignisse im Leben stattfinden: Geburt, Taufe, Einschulung, Konfirmation/Kommunion/Jugendweihe, Hochzeit, Kinder und so weiter.

Bei einem Hochzeitsjubiläum: Die grüne/silberne/goldene Hochzeit (je nach dem, was alles schon durch war), Kinder, Reisen oder andere Besondere Erlebnisse.

Bei einem Firmenjubiläum: Richtfest, Einweihung, vorherige Geschäftsinhaber und besondere Feste.

 

Überlegt, wer weitere Informationen haben könnte. Sprecht Verwandte, Bekannte, Freunde und (ehemalige) Kollegen an. Jeder hat ein paar Erinnerungen daran.

 

Habt Ihr genug gesammelt, schreibt es noch einmal in chronologischer Reihenfolge auf. Wenn Ihr Daten habt, schreibt sie dazu. Wenn Euch wichtige Daten fehlen, dann lasst aus dem Buch alle Daten heraus. So fällt es nicht auf, dass es Euch an Wissen mangelt und das Buch ist abgerundet.

Fotos und Materialien

Nung geht an das Bildmaterial für Euer Buch. Schaut dafür durch Eure Bilderdateien und sucht die schönsten Fotos heraus.

Fragt Freunde, Verwandte und Kollegen nach Bildern, die sich für das Buch eignen.

 

Neben Fotos können außerdem Gemälde, Zeitungsausschnitte und Handgeschriebenes, wie zum Beispiel Briefe, als Material dienen.

 

Und das nicht nur aus der Vergangenheit. Lasst Angehörige und Firmenkollegen ihre eigenen Beiträge erstellen. Das können Bilder, Kollagen Gedichte und persönliche Nachrichten sein.

Das Buch entsteht

Und nun wird es an der Zeit, ein Buch daraus zu machen. Sofern Ihr Materialien nicht digital habt, scannt es ein.

 

Dann ladet Ihr, zum Beispiel bei myphotobook.de, die Bilder und Dateien hoch und gestaltet das Buch nach Euren Wünschen. Entweder Ihr schreibt die Informationen direkt unter oder neben die Bilder oder Ihr schreibt einen ganzen Text und setzt die Bilder dazu.

 

Mit allem zufrieden? Dann schaut das Buch noch einmal auf Fehler durch. Dann nur noch bestellen und auf die Lieferung warten.

 

Ihr werdet staunen, wenn Ihr das Buch zum ersten Mal in den Händen haltet und der Beschenkte wird sich darüber freuen. Denn persönlicher geht es nicht.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht

Andrea

Das könnte Euch auch interessieren:

 

Wie sieht der Alltag des Lieblingskuscheltieres aus? Erstellt mit dem Plüschtier Eures Kindes ein ganz persönliches Buch, dass die Kinderaugen strahlen lässt. Mehr ...

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Über mich

Mein Name ist Andrea Theile. Ich bin Schriftstellerin der AT-Bücher und Motivations-Coach für Neuautoren. Mehr ...

Newsletter

Sei immer auf dem neuesten Stand und erhalte exklusive Motivationstipps.

Mein neuestes Buch

Noch mehr Motivation findest Du in meiner Facebookgruppe.

Aktuelles

Geld verdienen ohne Umwege, direkt mit der Startseite.

Hier kannst Du mitmachen.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage von Andrea Theile
Kontakt
Impressum
Rechtliches

E-Mail